J.B.O. – Cover für neues Album „11“ (VÖ am 8. Juli) steht fest

Livepremiere beim Rock Harz Festival am 6.7.

Auftritt für die Brose Baskets am 25.2.

Das Cover des neuen J.B.O.-Albums mit dem Titel „11“ steht fest. Die Band hat es ganz romantisch und vielen rosaroten Wölkchen am gestrigen Valentinstag liebevoll auf ihrer Homepage zum ersten Mal präsentiert. Das Album wird am 8.7. Erscheinen und das, wer hätte es gedacht, elfte Studioalbum in der Karriere der Kult-Band sein. Am 6.7. Wird es bereits seine Premiere beim Rock Harz Festival in Ballenstedt feiern.

Cover-JBO-11-Elf

Dort treten J.B.O. als Headliner im Rahmen der AFM-Jubiläumsnacht auf – neben etlichen brandneuen Songs wird vor Ort auch das Album exklusiv als erstes erhältlich sein. Der Auftritt wird dabei natürlich gebührend zum Album-Release ein ganz besonderer werden und einige sehr, sehr rosarote Überraschungen beinhalten.

Davor wird es noch einmal sportlich werden – am 25.2. feuern J.B.O. nämlich die deutschen Basketball-Meister Brose Baskets bei ihrem Euroleague Spiel gegen Real Madrid in der Nürnberger Arena musikalisch an. Bereits zum wiederholten Mal stimmt die Band damit ein Lied für die Bamberger Mannschaft an. Bereits 2013 hatte sie im Rahmen der Veröffentlichung ihrer EP „S.P.O.R.T.“ die Hymne „Bamberch – Freak City“ für die derzeit erfolgreichsten deutschen Basketballer veröffentlicht. Ihr Auftritt am 25.2. Steht übrigens unter einem guten Vorzeichen – bislang haben die Brose Baskets immer gewonnen, wenn J.B.O. vor Ort waren!

Im Herbst wird die Band dann auf „Elf Tour“ gehen.
Derzeit befinden sich J.B.O. im Studio, um den Songs von „11“ ihren Feinschliff zu verpassen. Wie bereits sein Vorgänger „Nur Die Besten Werden Alt“ (Top 5 in den Media Control Charts) wird die CD über AFM Records/Soulfood Music erscheinen.
Mehr als 2,5 Millionen Alben haben die Erfinder des „Comedy Metal“ in ihrer Karriere bislang verkauft, darunter alleine über 400.000 vom Debüt „Explizite Lyrik“, zu dessen Jubiläum die Band in Kürze noch einmal auf Tour ist. Von den großen Metal-Festivals sind J.B.O. nicht mehr wegzudenken. Wie kaum eine andere Gruppe verfügen sie aber auch über die Fähigkeit, Fans aus allen Genre-Schichten für sich begeistern zu können. Beim Rock Harz werden sie das einmal mehr unter Beweis stellen – dann sogar mit einer ganz besonderen Release-Show, bei der ganz viel Rosa garantiert ist. Die Verteidiger des Blöedsinns (sic!) werden auch in Ihrem 26. Jahr des Bestehens nicht müde zu beweisen, dass Heavy Metal durchaus fröhlich und lustig sein kann.

Letzte Termine, „Explizite Lyrik“:
22.01. CH-Lyss, Kufa
23.01. CH-Schaffhausen, Kammgarn
26.03. Magdeburg, Factory
27.03. Freiberg, Tivoli
28.03. Saarbrücken, Garage
01.04. Mannheim, Alte Seilerei
02.04. Bonn, Brückenforum
08.04. Ingolstadt, Westpark
09.04. Adelshausen, Live Factory
15.04. Hameln, Sumpfblume
16.04. Geiselwind, MusicHall

„Elf“-Tour
11.07. Nürnberg, Serenadenhof
14.10.16 A-Klagenfurt, Stereo
15.10.16 A-Traun, Spinnerei
22.10.16 LUX-Esch-sur-Alzette, Rockhal
28.10.16 Hamburg, Markthalle
29.10.16 Markneukirchen, Event Halle
03.11.16 Frankfurt, Batschkapp
04.11.16 Erfurt, HsD
05.11.16 Leipzig, Täubchenthal
11.11.16 A-Wien, Simm City
12.11.16 A-Wörgl, Komma
17.11.16 Berlin, Postbahnhof
18.11.16 München, Backstage Werk
19.11.16 Stuttgart, LKA Longhorn
24.11.16 Köln, Live Music Hall
25.11.16 Hannover, Capitol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.